Souveränes 5:1 gegen FC Unterföhring II

Nach dem 2:2 in Riedmoos sollte gegen die II. Mannschaft des FC Unterföhring wieder ein „Dreier“ eingefahren werden.

Die Mannschaft zeigte vor der Halbzeitpause eine ordentliche Leistung und spielte sich einige Chancen heraus. Der Lohn war eine 3:1-Führung.

In der 2. Halbzeit gelang es dem Heimteam,  Unterföhring II weiter zu beschäftigen. Dadurch wurde der Gegner vom eigenen Tor weggehalten, die Defensive fing sich kein weiteres Gegentor. Offensiv wurden zwar Chancen vergeben, trotzdem konnten noch zwei weitere Tore erzielt werden.

Der FC Eintracht stellt damit wieder den Anschluss an die Aufstiegsränge her. Nun gilt es, die Leistung auf diesem höheren Niveau zu stabilisieren und nächste Woche beim FC Schwabing M. II nachzulegen.

fb-share-icon