FCE beim Tabellen- und Stadtteil-Nachbar gefordert

Beim Tabellenzweiten ging es zwar wie immer um 3 Punkte. Eine Extra-Motivation lag dieses Mal darin, dass wir mit diesen Punkten den Gegener Fasanerie auch in der Tabelle überholen konnten.

Diese Konstellation führte zu einem offensiv geführtes Spiel von beiden Mannschaften. Nach einer 2:0-Führung für uns erzielte die Heimmannschaft vor der Pause den Anschlusstreffer.

Wir konnten auf 3:1 erhöhen. Erst in der letzten Spielminute gelang Fasanerie per Strafstoß der 3:2-Endstand.

Und wie auch letzte Woche konnte die Mannschaft unterstützt von vielen treuen Fans den Derby-Sieg feiern.