Das nächste Auswärtsspiel stand an und führte uns nach Feldmoching zur II. Mannschaft.
Die ersten 15 Minuten mussten wir uns auf Platz und Gegner einstellen. Hierbei hatten wir große Probleme, unsere Linie zu finden. Nach dieser Phase konnten wir die Partie kontrollieren und spielten uns die eine oder andere Chance heraus. Leider gelang erst in der 40. Minute das 0:1.
Nach der Pause wollten wir eigentlich das zweite Tor erzielen, jedoch hatte Feldmoching etwas dagegen und übte Druck auf unser Tor aus. Belohnung war nach einem groben Stellungsfehler der Ausgleich zum 1:1. Das Spiel kippte aber nicht. Das 1:2 und das 1:3 war dann die Konsequenz für die weiteren Versuche unsererseits, Tore spielerisch zu erzielen.