Feder verstärkt seit Sommer das Trainerteam. Als Co-Trainer der II. Mannschaft wird er am Ziel mitwirken, dass sich die junge Mannschaft nach dem Aufstieg in der höheren Spielklasse etabliert.

„Das Bessere ist der Feind des Guten. Unter diesem Motto werde ich mich bei Eintracht München einbringen, um meinen Teil dazu beizutragen, dass beide Herren-Mannschaften erfolgreich sein werden.“