Nach dem man mit einem Doppelschlag den 0:1 Rückstand noch vor der Pause auf ein 2:1 drehen konnte, verpasste der Spitzenreiter mehrmals den Deckel drauf zu machen. Durch gut ausgespielte Konter kam der FcE anschließend zu mehreren 100 prozentigen Torchancen, die leider alle ungenutzt blieben und so kam es wie es kommen musste…in der letzten Spielsekunde musste man das 2:2 hinnehmen. 

Nun heißt es Mund abwischen und weiter machen!