Zum heutigen Sonntag kam es zum Topspiel Erster gegen Zweiter.
Wir wussten, dass das Spiel nicht einfach werden würde und wollten den Schwung vom letzten Spiel mit nehmen, was uns leider nicht gelang. Der Gegner war voller Motivation und spielte von Anfang an auf Sieg, was wir von uns nicht behaupten konnten. Was Mann auch merkte, dass die den Sieg wollten, so kam nach 2 Minuten das 0:1, weil wir geschlafen haben. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Im zweiten Durchgang bemühten wir uns um den Ausgleich. Was uns auch beinahe gelang. Wir mussten mehr aufmachen und dadurch hatte der Gegner mehr Raum zum Kontern. Die Dachauer nutzten diesen und gewannen schließlich mit 0:3.

Fazit nach der Leistung gegen Dachau, wir brauchen erstmal nicht mehr vom Aufstieg sprechen.