Nach einer harten ersten Vorbereitungswoche nach der Winterpause ging es am Samstag für Eintracht II gegen die A-Klassen Mannschaft nach Obermenzing.

Man bemerkte die noch schweren Beine, aber unsere Jungs gaben von Anfang an Vollgas. Dagegen konnte man den Klassen Unterschied nicht wahrnehmen, da wir so gut spielten, wie wir vor der Winterpause aufgehört hatten. Durch gute Kombinationen gingen wir verdient in Führung, aber durch viele individuelle Fehler in der Abwehr, kassierten wir Gegentore.

Das Spiel ging 5:5 unentschieden zu Ende.

Fazit und Learnings aus dem Spiel: Wir haben bis zum ersten Punktspiel noch viel zu tun, dafür müssen wir alle regelmäßig ins Training kommen.